Navigation überspringen

Schlagt zurück!

6.8.2002·Kommentare:  6

Erst kürzlich erhielt ich wieder eines von diesen netten Mails, die einen höflich bitten sie an drei Milliarden weitere Adressaten zu verschicken und einem andernfalls mit großem Unheil drohen.

Öffnen auf eigene Gefahr: Der Liebeskettenbrief (PDF, 44.0KB)

Für den mentalen Ausgleich sorge ich dann immer mit diesem Mail, dass sich ebenfalls über diverse Mailserver verbreitet: Der erste  Kettenbrief … (PDF, 47.5KB) 🙂



6 Kommentare

#1 von Threepwood am 8.8.2002, 19:10 Uhr

Liebeskettenbrief: Dr Sommer Bravo Huch-die verwenden das wort zunge in verbindung mit küssen-Team lässt grüßen. Fade gschicht.

Der andere ist gut, leicht sarkastisch mir einem kleinen ironischem Unterton, genau so wies schmeckt.

#2 von Benedikt am 8.8.2002, 20:17 Uhr

Liebeskettenbrief: Dr Sommer Bravo Huch-die verwenden das wort zunge in verbindung mit küssen-Team lässt grüßen. Fade gschicht.

Wenn's stimmt wohl eher interessant oder erschreckend, je nach dem, ob man das Mail nun weitergeleitet hat oder nicht.

Der andere ist gut, leicht sarkastisch mir einem kleinen ironischem Unterton, genau so wies schmeckt.

Spricht wohl so manchem aus der Seele.

#3 von Sarah am 9.8.2002, 13:56 Uhr

Vor einigen Tagen habe auch ich den Liebeskettenbrief erhalten. Tja, traurig aber wahr werde ich jetzt leider 7 Jahre lang Pech in meinem Liebesleben haben. Immerhin noch besser als 5 Leute gegen mich aufzuhetzen, die mir aus lauter Freude über den Kettenbrief die Freundschaft kündigen.

#4 von königin der verdammten am 9.8.2002, 17:59 Uhr

hy du!

freut mich, dass ich inspiration für einen »artikel« war. es tut mir leid, dass ich ihn gesendet hab, aber ich dachte ich tus lieber bevor ich sooooooooooo lang unglück hab *g*

lg
ps: mail dir bald

#5 von Sarah am 9.8.2002, 22:06 Uhr

Hallöchen »Königen der Verdammten«!!! Wie gehts? Schon klasse, was so ein Kettenmail alles auslösen kann. Glaube nicht an dessen `böse Mächte´. Wie scmeckt Dir die Arbeit? Ganz schön anstrengend, ne? Das kenne ich. Haben Freitag Abend, 22 Uhr und bin super platt. Muß ins Bettchen. War ne anstrengende Woche.
Wünsche Allen ein wunderschönes Wochenende!!!
Bis bald
SK

#6 von Benedikt am 1.10.2002, 17:20 Uhr

freut mich, dass ich inspiration für einen »artikel« war. es tut mir leid, dass ich ihn gesendet hab, aber ich dachte ich tus lieber bevor ich sooooooooooo lang unglück hab *g*

Und ich darf mein Schicksal wieder einmal herausfordern… du bist ja wirklich ein kleiner Angsthase! 🙂

lg
ps: mail dir bald

Jaja… *g*


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.