Navigation überspringen

Schau mir in die Augen, Kleines …

7.8.2003·Kommentare:  2

Schau mir in die Augen, Kleines

Das hat auch die Lebensmittelindustrie erkannt und macht seitdem Genießer von Fischstäbchen, Hamburgern & Co. zu verantwortungsbewußten Menschen. In meinem Leben als Schneidezahnbenutzer habe ich nämlich noch nie etwas gegessen, was Augen hat. Das wäre in der Tat barbarisch.


Schlagwörter

· ·


2 Kommentare

#1 von Jojo am 26.8.2003, 1:15 Uhr

Um es in Hollywoods Worten zu sagen: Babe: « Darf ich Mama zu Dir sagen?«
Ach ja, gestern war ich Spanferkel essen:-)

#2 von Benedikt am 29.8.2003, 13:53 Uhr

Die Zeitschrift »Page« hat übrigens über zwei Künstlerinnen berichtet, die sich über diese Kampagne mit Plakaten a la »Auch Gemüsesuppen haben Augen« lustig gemacht haben. 🙂

Interessant ist in dem Zusammenhang vielleicht auch noch, dass diese Werbekampagne von einer deutschen Sekte ausgeht.

Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.