Navigation überspringen

Findet Nemo

★★★★☆·17.11.2003·Kommentare:  4

Bei einer Mutprobe wird der kleine Fisch Nemo (Domenic Redl) von einem Taucher gefangen und weit weg von seinem Zuhause, einem idyllischen Pazifik-Riff, in ein Aquarium gesteckt. Nemos übervorsichtiger Vater Marlin (Christian Tramitz) begibt sich auf die Suche nach ihm und trifft dabei die an Gedächtnisschwund leidende Dory (Anke Engelke), die ihm fortan tapfer zur Seite steht, auch wenn Sie nicht immer weiß warum …

Wo Disney und Pixar draufsteht, ist hochwertige Unterhaltung drin. Auch dieses mal verwöhnen die beiden Studios das Publikum mit witzigen Einfällen zum Thema Ozean und räumen politisch korrekt mit so manchen Vorurteilen auf. Vegetarische Haie und adrenalinsüchtige Schildkröten sind nur einige der skurilen Meeresbewohner, denen Marlin und Dory auf ihrer Suche nach Nemo begegnen. Dass es dabei manchmal etwas kitschig zugeht stört nicht unbedingt, denn wenn Nemo die schmalzige Happy-End Umarmung mit einem frechen »Du kannst mich jetzt loslassen« entschärft, haben alle etwas zu Lachen. Auch wenn sich die Dramaturgie ansonsten eisern an die kindgerechten Disney-Paradigmen hält, gibt es auch für das ältere Publikum noch genug Spannung und Spass, sodaß Findet Nemo alle Alterstufen begeistern kann.

4.5 von 5 Sternen

Infos

Originaltitel:
»Finding Nemo«, USA 2003, 100 Minuten

Kinostart in Österreich:
Donnerstag, 20. November 2003

Credits:
Regie: Andrew Stanton, Lee Unkrich, Buch: Andrew Stanton, Kamera: Sharon Calahan, Jeremy Lasky, Schnitt: David Ian Salter, Musik: Thomas Newman, Deutsche Sprecher: Christian Tramitz, Anke Engelke, Domenic Redl, Erkan und Stefan, …


Schlagwörter


4 Kommentare

#1 von h@rry am 17.11.2003, 22:43 Uhr

ich habe gehört, dass seit dem film die nachfrage nach Clownfischen in zooläden enorm gestiegen ist 😉

#2 von Benedikt am 17.11.2003, 23:00 Uhr

Bleibt nur zu hoffen, dass niemand die rechte Seitenflosse der kleinen Fischchen verstümmelt, damit sie Nemo noch ähnlicher schauen…

#3 von h@rry am 18.11.2003, 18:52 Uhr

… oder ausprobieren, ob ihr fisch auch durch die aquariumslüftung passt 😉

wake up fishi, fishi

#4 von he himself am 24.11.2003, 11:30 Uhr

Ich hab ihn [URL]http://www.thescreamonline.com/images3-4/nemo.jpg|gefunden:[/URL] !!!


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.