Navigation überspringen

Kritik: »S.W.A.T. – Die Spezialeinheit«

Spoilerfrei·1 / 5Sterne·10.12.2003·Kommentare:  0

Nachdem der junge Jim Street (Colin Farrell) gemeinsam mit seinem Teamkollegen Brian Gamble (Jeremy Renner ) einen S.W.A.T.-Einsatz (S.W.A.T. steht für »Special Weapons and Tactics«) auf eigene Faust beendet hat, wird er kurzerhand in die Waffenkammer versetzt. Brian muß den Dienst gleich ganz quittieren, weil er bei dem Versuch sein Handeln vor dem Chef zu rechtfertigen, ausrastet. Kurze Zeit später soll der Veteran Sgt. Hondo Harrelson (Samuel L. Jackson) ein neues S.W.A.T.-Team zusammenzustellen. Dieser erkennt sofort das Talent von Jim und nimmt ihn gegen den Willen des Chefs in die neue Truppe auf. Nach einer harten Ausbildung soll das Team einen Milliardärssohn in ein Bundesgefängnis eskortieren. Als dieser 100 Millionen Dollar auf seine Befreiung aussetzt, gerät die Situation außer Kontrolle. An der Belohnung sind nämlich nicht nur schießwütige Söldner interessiert, sondern auch Jims Ex-Parnter Brian, der mit S.W.A.T. noch eine Rechnung zu begleichen hat …

Regisseur Clark Johnson scheitert mit seinem Film auf ganzer Linie. Da kann die Starbesetzung, die lediglich profillose Charaktere mimt, ebensowenig retten wie die einfältige Geschichte oder die unterdurchschnittlich inszenierte Action. Schon nach den ersten Minuten wird einem klar, dass dieser Film tatsächlich so dumm ist wie seine Fernsehwerbung. Während sich die erste Hälfte von S.W.A.T. in jeder neuen Szene selbst an Klischees übertrifft, so ist der zweite Teil einfach nur noch langweilig. Wenigstens der Abspann sorgt für Lacher: So brauchte es für die wenig originelle Story doch tatsächlich zwei Autoren und die flachen 08/15-Protagonisten basieren auf Figuren, die sich zuvor schon ein anderer ausgedacht hat.

1 von 5 Sternen

Infos

Originaltitel:
»S.W.A.T.«, USA 2003, 117 Minuten

Credits:
Regie: Clark Johnson, Kamera: Gabriel Beristain, Schnitt: Michael Tronick, Musik: Elliot Goldenthal, Darsteller: Samuel L. Jackson, Colin Farrell, Michelle Rodriguez, LL Cool J, Josh Charles, Jeremy Renner…


S.W.A.T. – Die Spezialeinheit https://benedikt.io/2003/12/swat-spezialeinheit/ 2003-12-10 https://benedikt.io/media/movie-review.jpg Nachdem der junge Jim Street (Colin Farrell) gemeinsam mit seinem Teamkollegen Brian Gamble (Jeremy Renner ) einen S.W.A.T.-Einsatz (S.W.A.T. steht für »Special Weapons and Tactics«) auf eigene Faust beendet hat, wird er kurzerhand in die Waffenkammer versetzt. Brian muß den Dienst gleich ganz quittieren, weil er bei dem Versuch sein Handeln vor dem Chef zu […]

Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.