Navigation überspringen

Steinwurf in Krems

29.2.2004·Kommentare:  2

Wie viele Leute überprüfen den Text eines Schildes, bevor es tatsächlich aufgestellt wird? Im Falle der Gedenktafel, die in der Stadt Krems an das Hochwasser 2002 erinnern soll, wohl zu wenige.

Hochwasser-Gedenk-Schild

Legt die Formulierung »Diese Steine wurden anlässlich des Hochwassers 2002 an die Uferpromenade geschleudert« nicht nahe, dass irgendjemand das Hochwasser zum Anlass nahm, um diese Steine dorthin zu werfen? Ein einfaches »während« statt »anlässlich« würde diesen Satz nicht ganz so seltsam klingen lassen und die Vorstellung von Kremser Verschönerungsvereins-Mitgliedern unterbinden, die wegen Hochwasser riesige Steinbrocken zur Uferpromenade schleppen. 🙂


Schlagwörter


2 Kommentare

#1 von Dominik am 29.2.2004, 18:47 Uhr

Fett RESPEKT an die Kremser »Stadtverschönerung«

#2 von Dominik am 29.2.2004, 20:58 Uhr

»Anlässlich« des »neuen« Steinschlags meine Bewertung: 10


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.