Navigation überspringen

Erholung in weiß

10.4.2004·Kommentare:  1

Wie verbringt man am besten die Osterferien? Auf 1300 Metern Seehöhe mit einem Snowboard unter den Füßen auf den Skipisten Salzburgs. Dort gibt es nämlich noch genügend Schnee, den man ausnutzen kann, bevor man seine Winterausrüstung für die »Übersommerung« in den hinteren Ecken des Schrankes verstaut. Ein paar Fotos von meinem 4-tägigen Ausflug in die Salzburger Bergwelt gibt es in der Galerie.

Besonderen Dank an Dominik und seine Familie für die tolle Unterbringung (und natürlich an Mitschu, die sich bei meinen elektronischen Helferlein sofort zuhause gefühlt hat 🙂 )!


Schlagwörter

· ·


Ein Kommentar

#1 von Dominik am 2.5.2004, 8:30 Uhr

Das tolle ist, dass inzwischen sogar ich nicht mehr Lust auf Winter habe. Allerdings finde ich dass es ein paar tolle Tage waren; in Summe dann ein gelungener Übergang…


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.