Navigation überspringen

Dreiundzwanzig (und andere erwähnenswerte Dinge)

10.6.2004·Kommentare:  0

Heute ist mein 23. Geburtstag und während einiger meiner ehemaligen Klassenkameraden bereits ein abgeschlossenes Studium haben, verheiratet sind und/oder Kinder haben feile ich weiterhin an meinem kompromisslosen Plan für die Zukunft. Das wird mir mit meinen heutigen Geschenken in Zukunft sogar noch leichter fallen. Denn neben meiner Affinität zu bequemen Sitzgelegenheiten dürfte einigen Leuten auch mein Hang zu Starbucks-Kaffee aufgefallen sein. So konnte ich mich heute nicht nur über ROLIG freuen, sondern auch über ganz schön viele Starbucks-Gutscheine. Geburtstage sind einfach schön. Danke!

(und andere erwähnenswerte Dinge)

Die Gerüchte verdichten sich, dass der iTunes Music Store am 15. Juni in Europa starten soll. Leider dürfte das vorerst nur für England, Deutschland und Frankreich gelten. Weitere Länder – darunter auch Österreich – sollen mit Verspätung folgen.

Ich habe mich dazu hinreissen lassen die DVD-Box von Band of Brothers, einem Drama von Steven Spielberg über den 2. Weltkrieg, zu kaufen. Die Altersfreigabe »ab 16« machte mich zunächst allerdings stutzig und nach einer Recherche im Web stellte sich heraus, dass tatsächlich eine der sechs DVDs gekürzt wurde. Nach Kundenprotesten entschloß sich der Vetreiber Warner allerdings dazu, diese eine DVD auch separat als ungeschnittene FSK-18-Fassung herauszubringen. Was macht also jemand, der die Serie in ungeschnittener Original-Fassung sehen möchte? Er kauft sich neben der Box auch noch die 18er-DVD. Falls also jemand Interesse an den geschnittenen Versionen der Folgen 3 und 4 hat, ich hätte sie günstig abzugeben …



Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.