Navigation überspringen

Kritik: »Die Unglaublichen – The Incredibles«

Spoilerfrei·5 / 5Sterne·16.12.2004·Kommentare:  2

Fast jedes Jahr präsentiert uns Pixar einen neuen, umwerfenden und liebevoll gemachten Animationsfilm. Dieses Jahr trägt er den verheißungsvollen Namen The Incredibles, welcher wie gewohnt mit hoher Erzähl- und Animationskunst aufwartet. Neu ist diesmal, dass sich die originelle Geschichte um alternde Superhelden nach Spielzeug (Toy Story), Ameisen (Das große Krabbeln), Monster (Die Monster AG) und Fischen (Findet Nemo) um »reale« Menschen dreht. Der Film präsentiert sich zwar wie gewohnt im bewährten Comic-Stil wirkt aber erstaunlich »echt« und ist ein wirklich mitreißendes Erlebnis.

unglaublich 5 von 5 Sternen


Schlagwörter

Die Unglaublichen – The Incredibles https://benedikt.io/2004/12/die-unglaublichen/ 2004-12-16 https://benedikt.io/media/movie-review.jpg Fast jedes Jahr präsentiert uns Pixar einen neuen, umwerfenden und liebevoll gemachten Animationsfilm. Dieses Jahr trägt er den verheißungsvollen Namen The Incredibles, welcher wie gewohnt mit hoher Erzähl- und Animationskunst aufwartet. Neu ist diesmal, dass sich die originelle Geschichte um alternde Superhelden nach Spielzeug (Toy Story), Ameisen (Das große Krabbeln), Monster (Die Monster AG) und […]

2 Kommentare

#1 von h@rry am 16.12.2004, 19:33 Uhr

… und ähnlich wie bei toy story bietet sich auch hier noch genügend stoff für einen weiteren teil (hoffentlich!).
ganz frei nach dem motto: this was only the beginning …
bei diesem film ist der name echt programm! 🙂

#2 von Benedikt am 17.12.2004, 10:55 Uhr

Interessant ist hierbei, dass sich Pixar bis auf Toy Story 2 nie auf eine Fortsetzung eingelassen hat. Und in dem Fall hat das wahrscheinlich damit zu tun, dass Disney den zweiten Teil zu einem preisgünstigen Video-only Release verwurschten wollte. Pixar gefiel diese Vorstellung gar nicht und legte prompt einen Entwurf fürs Kino vor.

Solange Pixar immer wieder was Neues einfällt, brauche ich eigentlich keine Fortsetzungen.

Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.