Navigation überspringen

Podcast 1/2006

29.1.2006·Kommentare:  12

bensite.net Podcast LogoIch habe gemeinsam mit Gernot den ersten bensite.net-Podcast aufgenommen. Ihr könnt diesen auf mehrere Arten anhören:

Gernot und ich reden in diesem Podcast über:

Hintergrund

Ursprünglich war der Podcast 40 Minuten lang und wir haben alle Einträge im Jänner behandelt. Da das aber eindeutig zu viel des Guten ist, habe ich das Material auf kompakte 12 Minuten gekürzt. Beim Format (Besprechung bereits veröffentlichter Artikel), bin ich mir noch nicht sicher. Es wäre auch möglich über ganz andere Dinge zu sprechen. Diesbezüglich habe ich auch schon ein paar Ideen; mal schauen, was die Zukunft bringt.

Wozu ein Podcast?

Ich habe schon länger mit dem Gedanken gespielt, einen Podcast aufzunehmen. Sinn der Sache sollte sein, das Monat Revue passieren zu lassen und das auf bensite.net Geschriebene auch aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Deswegen wollte ich einen Gast dabei haben, mit dem sich ein nettes Gespräch oder eine gute Diskussion entwickeln kann.

Feedback

Bitte teilt mir mit, wie euch der Podcast gefällt. Ob er in euren Augen (Ohren?) Sinn macht, eine Bereicherung darstellt, oder einfach was man verbessern könnte. Die Sache hat nämlich viel Spaß gemacht und ich plane definitv weitere Podcasts aufzunehmen. Wenn ihr auch als Gast dabei sein wollt, schreibt mir einfach eine Mail.

Lehren aus Podcast Nr. 1

Hier wollte ich eigentlich auf ein paar Dinge hinweisen, dir mir selbst schon aufgefallen sind. Da ich euch aber vor dem ersten Anhören nicht beeinflussen will, heb ich mir das für später auf.

Viel Spaß!



12 Kommentare

#1 von gego.info » am 30.1.2006, 10:56 Uhr

[…] Ich wurde am Samstag von Benedikt eingeladen den ersten bensite.net Podcast cozumoderieren. […]

#2 von funkmaster am 30.1.2006, 12:29 Uhr

Ich finds gut. Es hat wirklich spaß gemacht sich das anzuhören. Du solltest nur vielleicht auch Dinge besprechen die nicht im Blog waren, denn als treuer Leser kennt man schon fast alles. Ansonsten war ich sehr zufrieden! Bravo!

#3 von Benedikt am 30.1.2006, 22:50 Uhr

Danke, funkmaster!

als treuer Leser kennt man schon fast alles.

Das stimmt. Ich habe auch schon ein paar Ideen in diese Richtung (eine davon hat sogar was mit dir zu tun ;-)).

#4 von Dominik am 31.1.2006, 7:51 Uhr

Stinkendes Eierzeug = Schwefel

cooler podcast 🙂

#5 von Claudl am 31.1.2006, 18:00 Uhr

Hat mir echt gut gefallen! War sehr amüsant und die Länge war perfekt (obwohl ich eigentlich ziemlich neugierig bin, was für Geistesblitze du uns in den übrigen 30 Minuten unterschlagen hast…)! Freu mich jedenfalls schon auf den nächsten Podcast!

#6 von Christoph am 31.1.2006, 20:42 Uhr

Zuerst mal allergrößtes Lob für die Tonqualität. Die meisten Podcasts, die ich kenne, haben eine schreckliche Qualität und danach tun einem meistens die Ohren weh. Hast du wirklich gut hinbekommen.

Und nun zum Inhalt: Es wäre natürlich schon interessant, vor allem für regelmäßige Leser deines Blogs, neue Inhalt zu bringen. Dies muss ja nicht unbedingt in Form von neuen Themen passieren, man kann ja ruhig bereits geschriebene Posts hernehmen, aber dann vielleicht genauer auf Kommentare eingehen,… So was in die Richtung eben.

#7 von h@rry am 1.2.2006, 10:28 Uhr

tina und mir hat er auch sehr gut gefallen.
gernot und du seid eine gute kombination.
freue mich schon auf die nächste episode 🙂

#8 von Benedikt am 1.2.2006, 13:21 Uhr

Danke für das positive Feedback - sehr ermutigend!

was für Geistesblitze du uns in den übrigen 30 Minuten unterschlagen hast

Ach, naja, eigentlich habe ich euch nur mehr von meiner Mickey-Mouse-auf-Speed-Stimme erspart. 😉
Nein ernsthaft, bei einigen Themen ergaben sich keine neuen Infos oder die Diskussion hat sich zerlaufen. Wenn du willst, kann ich dir aber die ungekürzte Fassung schicken (für die Hardcore-Fans).

Zuerst mal allergrößtes Lob für die Tonqualität.

Danke! Das war mir ein großes Anliegen, weil mir auch schon Podcasts untergekommen sind, die von der Tonqualität her einfach nur weh tun.

Es wäre natürlich schon interessant, vor allem für regelmäßige Leser deines Blogs, neue Inhalt zu bringen.

Da hast du recht. Ich habe auch schon ein paar Themen, die sich perfekt für eine Podcast-Diskussion eignen.

aber dann vielleicht genauer auf Kommentare eingehen,

In der ungeschnitten Fassung haben Gernot und ich sogar ein wenig über die Kommentare gesprochen. Die Idee ist auch nicht schlecht, ich hab sie aber zugunsten der Laufzeit »geopfert«. Für zukünftige Podcasts aber sicher interessant.

gernot und du seid eine gute kombination.

Hehe, danke! Mal schauen ob Gernot seinen Vertrag verlängert. 🙂

#9 von gernot am 1.2.2006, 15:36 Uhr

Bei so viel Zuspruch will ich nächstes Mal 2 Duplos als Gage 😉

#10 von Elmar am 3.2.2006, 9:46 Uhr

hab echt oft laut lachen müssen bei eurem podcast- freu mich schon auf den nächsten!

#11 von Benedikt am 3.2.2006, 13:01 Uhr

Freut mich, Elmar. Den nächsten Podcast sollte es Ende Februar geben – wenn ich Gernot mit seinen Gagenforderungen wieder auf den Boden der Realität zurückholen kann.

#12 von studium am 11.2.2006, 15:40 Uhr

ben’site.net…

Unter bensite.net gibt es jetzt (voraussichtlich) jeden Monat einen neuen Podcast, in dem die Ereignisse des letzten Monats besprochen werden.
Sehr zu empfehlen, da unterhaltsam und in sehr guter Qualität….

……

Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.