Navigation überspringen

Filmvorführungen für Blogger?

16.3.2006·Kommentare:  2

Ich frage mich, warum Filmverleihe keine Pressevorführungen für Blogger anbieten. Ich weiß, was ihr jetzt denkt: »Da ist jemand frustriert, weil er seine Kritiken erst nach allen anderen veröffentlichen kann.« Stimmt. Aber abgesehen davon böte sich für die Filmindustrie eine sehr kostengünstige Werbemöglichkeit. Blogger bekommen ihren Inhalt, Kinos bekommen Geld und die Verleihe Publicity. Es gibt nur Gewinner.

Und so gehts!

Man müsste interessierten Bloggern einfach die Möglichkeit geben, dem Verleih ihre Webseite bekannt zu geben. Stellt der Verleih fest, dass der jeweilige Blogger halbwegs brauchbare Filmkritiken schreibt, kommt er auf die Gästeliste. So einfach ist das. Die Vorstellung könnte gleich im Anschluss an Pressevorführungen für professionelle Kritiker stattfinden – das wäre organisatorisch einfacher. Aber das fällt schon in die Kategorie »Umsetzung« …

Was haltet ihr von dieser Idee?



2 Kommentare

#1 von Claudl am 16.3.2006, 18:30 Uhr

Die Idee klingt an sich nicht schlecht!Schon mal daran gedacht, das den zuständigen Leuten vorzuschlagen?Ein Versuch wär’s auf jeden Fall wert…

#2 von Benedikt am 16.3.2006, 18:35 Uhr

Mails an Universal, Warner und Fox sind unterwegs. Mal schauen …


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.