Navigation überspringen

James Bonds Brusthaare

26.6.2006·Kommentare:  9

Mit jedem neuen James Bond-Film hoffe ich, dass Brusthaare wieder modern werden. Das neueste Kinoabenteuer mit dem Titel »Casino Royale« dürfte meine Hoffnungen aber endgültig begraben.

Warum? Die Brust des Neuen, Daniel Craig, ist nämlich glatt wie ein Babypopo. Deutlich zu erkennen im letzten Drittel des, zugegebenermaßen gelungenen, Trailers. Soweit ich weiß, verkörpert Daniel Craig damit den ersten Bond ohne Brusthaare (obwohl ich mir bei George Lazenby und Timothy Dalton nicht sicher bin – und ich mich nicht traue, entsprechende Suchbegriffe in Google einzutippen).

Es bleibt die Suche nach einem neuen Hoffnungsträger. Colin Farrell vielleicht?


Schlagwörter

·


9 Kommentare

#1 von funkmaster am 27.6.2006, 0:21 Uhr

Ja, diese Vorbilder sind wirklch rar geworden. Ich bin da voll und ganz auf deiner Seite und werde mein Bestes tun deine Suche zu unterstützen.
Bei Timothy Dalton bin ich mir übrigens recht sicher, dass er Brusthaare hatte.

#2 von Pietropizzi am 30.6.2006, 12:54 Uhr

Echt guter Trailer. Sehr gelungen.

Wenn aber nicht mal unser Hoffnungsträger James Bond Brusthaare hat schaut es ziemlich düster aus für den felligen Modetrend. Was natürlich nicht heißen soll das wir unsere Brusthaare verstecken sollen, nein nein. Goldketterl, die 3-4 oberen Knöpfe am Hemd offen, zeigen wir der Welt das wir stolz sind auf unsere Brustmuskelabdeckung. Wahrscheinlich wirken die »Brustglatzen« nur deshalb so muskulös, weil sie eben keine Haar dort haben, die die Muskeln verstecken. Man kann also sagen das Brusthaare die Phantasie beflügeln, oder?

Abschließen bleibt zu sagen: Ein James Bond ohne Brusthaare? God shave the Queen!!

#3 von Dominik am 2.7.2006, 16:59 Uhr

Wenn Craig da aus dem Wasser steigt kommt bei mir echt der Gedanke auf: Jetzt noch a bissal grün und schon steigt Hulk im Mini-Format aus dem Wasser (man beobachte die durchaus animalische Bewegung)… Das wäre bei allen bisherigen Darstellern (nix Aalglatt) einfach unmöglich gewesen 😎
Insofern mache ich mir eher Sorgen ob der Typ jemals als Gentleman rüberkommt!

#4 von Benedikt am 2.7.2006, 23:42 Uhr

Dominik, stimmt, der neue Bond ist wirklich kantiger und muskulöser als seine Vorgänger (und zum glück nicht grün – die Verwechslungsgefähr mit Hulk wäre doch zu groß). Aber ich muß sagen, dass meine anfängliche Skepsis gegenüber dem neuen Darsteller seit dem ersten Trailer nicht mehr so hoch ist – eher das Gegenteil ist der Fall. Wirklich wissen werden wir’s aber erst Ende des Jahres.

#5 von Claudl am 8.7.2006, 10:23 Uhr

Das große Problem bei Bond- Filmen is ja leider immer einen geeigneten Darsteller zu finden! Dass ausgerechnet Daniel Craig die Rolle bekommen hat, erfüllt mich doch mit einiger Skepsis…er verkörpert nicht unbedingt das Image eines distinguierten britischen Gentleman (auf dem 1. Bild des Links hat er überhaupt irgendwas von Wladimir Putin…)und dann auch noch das fehlende Brusthaar!
Aber, meine Lieben, lasst euch gesagt sein: Brusthaare sind sehr sexy! Also tragt sie mit Stolz und Würde- das haben sie verdient!!! 😉

#6 von Dominik am 8.7.2006, 10:41 Uhr

yessssss!!!! DANKE!

#7 von Julia Kautz am 18.7.2006, 14:50 Uhr

Brusthaare sind sehr erotisch und sexy!!

#8 von Benedikt am 20.7.2006, 0:08 Uhr

Scheint so, als wären Brusthaare doch nicht so »out« …

#9 von Elmar am 20.7.2006, 13:05 Uhr

na da simma aber froh 🙂


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.