Navigation überspringen

InFocus IN72 – Mein neuer Beamer

12.4.2007·Kommentare:  5

InFocus IN72
Flickr ›

Ich habe schon ein wenig über mein Heimkinosystem geschrieben (DVI-Kabel, Surround-Sound). Die wichtigste Komponente ist allerdings der Beamer. Nach einiger Recherche habe ich mich für den »InFocus IN72 DLP« entschieden. Diverse Reviews im Web stellen dem Gerät ein gutes Zeugnis aus, das Preis/Leistungsverhältnis ist phänomenal und InFocus scheint ein recht berherzter Beamer-Bauer zu sein.

Von der Fernbedienung über die OSDs und Design bis hin zur Technik passt wirklich alles. Ich bin mit dem Beamer äußerst zufrieden und kann ihn jedem empfehlen. Lest dazu mein Amazon-Review und schaut euch meine Fotos auf Flickr an.


Schlagwörter

· ·


5 Kommentare

#1 von David am 14.4.2007, 10:16 Uhr

Wie sieht das mit dem Regenbogeneffekt aus? - der hat mich bei DLP-Beamer bisher immer gestört.

#2 von David am 14.4.2007, 10:40 Uhr

Bei Amazon steht »Dieser Artikel kann nur in folgende Länder verschickt werden: Deutschland«

#3 von Benedikt am 14.4.2007, 16:22 Uhr

Der Regenbobeneffekt ist mir noch nicht untergekommen – und ich hab schon so ziemlich alles ausprobiert: TV, DVDs, AVIs und Xbox360. Hab außerdem schon in Reviews gelesen, dass der Regenogeneffekt beim IN72 nicht auftreten soll (das war angeblich vor allem bei den ersten DLP-Projektoren der Fall).

Ja, Amazon verschickt den Beamer leider nicht nach Österreich. Laut Support sind »noch nicht endgültig geklärte Fragen zur Urheberrechtsvergütung « der Grund dafür. Hoffentlich dauerts nicht mehr lang. Ansonsten findet man auf Geizhals auch Angebote, die nur ein wenig teurer sind (ich hab meinen von Digitrend).

#4 von David am 14.4.2007, 18:10 Uhr

Aha, danke für die Information. Mir ist das immer nur bei Großgeräten bisher untergekommen. Eigenartigerweise dürfte das bei einem Sanyo Z5 kein Problem sein.

#5 von Benedikt am 15.4.2007, 0:43 Uhr

Mir fällt die mangelnde Verfügbarkeit für Österreich immer öfter auf: Weingläser, Lautsprecher, … . Soviel zum »freien Warenverkehr« in der EU. 😉


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.