Navigation überspringen

Mac OS X Leopard, Österreich und der 26. Oktober

26.10.2007·Kommentare:  0

Steve Jobs berüchtigtes »Reality distortion field« hat wieder zugeschlagen: Wie mir die bereits dritte Mail von Apple versichert, erscheint heute weltweit das neue Apple-Betriebsystem Mac OS X Leopard. Wirklich weltweit? Nicht ganz, denn heute am 26. Oktober hat ein kleines Land namens Österreich Nationalfeiertag.

Die Geschäfte haben geschlossen, die Post stellt nicht zu. Kann bei einem weltweit agierenden Konzern passieren, könnte man meinen. Nur wozu gibt’s dann eine Niederlassung in eben diesem kleinen Land, das heute seinen Nationalfeiertag hat? Es kann, wie gesagt, nur mit Jobs charismatischen Ankündigungen zusammenhängen. Wenn er meint, Leopard kommt am 26. Oktober, dann ist das auch so. Nur leider ändert sein berühmtes »Reality distortion field« die Wirklichkeit nicht, es verzerrt diese nur. Und so werd ich Leopard wohl erst morgen auf meinem MacBook installieren.


Schlagwörter

· · · · ·


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.