Navigation überspringen

Kritik: »Resident Evil: Extinction«

Spoilerfrei·4.0 / 5Sterne·10.10.2007·Kommentare:  0

Der dritte Teil der Horror-Serie, die auf dem gleichnamigen und mittlerweile uralten Playstation-Spiel basiert, klaut sich munter Ideen aus »Alien 4«, »Mad Max 3«, »Dawn of the Dead« und »28 Tage später«. Nichtsdestotrotz ist »Resident Evil: Extinciton« ein sehr unterhaltsamer Horror-Action-Film geworden.

Technisch gibt es nichts zu bemängeln, die Story ist brauchbar bis gut, die recht hohe Dichte der Action sorgt für Kurzweil und spannend ist das Zombie-Vehikel ebenfalls. Genre-Fans können mit »Extinction« nichts falsch machen, alle anderen können sich die Vorgänger aus der Videothek ausleihen und gegebenenfalls einen Blick riskieren.

Überraschend gut 4 von 5 Sternen


Neueste Filmkritiken

Mehr zu »Resident Evil: Extinction«

Trailer (Apple) · IMDb · Rotten Tomatoes

Schlagwörter

· · · · ·

Resident Evil: Extinction https://benedikt.io/2007/10/resident-evil-extinction/ 2007-10-10 https://benedikt.io/media/movie-review.jpg Der dritte Teil der Horror-Serie, die auf dem gleichnamigen und mittlerweile uralten Playstation-Spiel basiert, klaut sich munter Ideen aus »Alien 4«, »Mad Max 3«, »Dawn of the Dead« und »28 Tage später«. Nichtsdestotrotz ist »Resident Evil: Extinciton« ein sehr unterhaltsamer Horror-Action-Film geworden. Technisch gibt es nichts zu bemängeln, die Story ist brauchbar bis gut, die recht hohe Dichte […]

Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.