Navigation überspringen

American Gangster

★★★★★·22.11.2007·Kommentare:  0

Ich bin eigentlich kein großer Fan von Gangster-Epen und mein letzter Ausflug in dieses Genre endete in einer langatmigen, selbstverliebten Enttäuschung. Insofern hatte ich vor »American Gangster« mit seinen 157 Minuten ein wenig Angst.

Zu meiner Überraschung entpuppte sich Ridley Scotts neuester Film aufgrund seiner Spannung als sehr kurzweilig und packend. Scott erzählt, für ein Gangster-Epos eher unüblich, seine Geschichte sehr zugänglich und trotz der vielen Details verständlich. Er marschiert zielgerichtet durch die zweieinhalb Stunden, in der keine einzige Einstellung überflüssig oder langweilig anmutet. Untermalt wird die auf einer wahren Begebenheit basierende Geschichte mit einem gelungenen, treibenden Soundtrack, der trotz teils nostalgischer Klänge Klischees vermeidet.

Über die technische Ebene muss man auch bei diesem Ridley-Scott-Film nicht diskutieren. Auch dieses mal liefert der Brite ein tadelloses, auf Perfektionismus getrimmtes und detailverliebtes Werk ab, bei dem die Zeit in Kombination mit dem guten Drehbuch und dem flotten Handlungsverlauf wie im Flug vergeht.

Packend 5 von 5 Sternen


In KCRWs »The Treatment« gibt es passend zum Filmstart ein 30-minütiges Interview mit Regisseur Ridley Scott. Die übrigens sehr empfehlenswerte Show gibt’s kostenlos als Podcast.


Schlagwörter

· · · · ·

Mehr zu diesem Film

Trailer (Apple) · IMDb · Rotten Tomatoes


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.