Navigation überspringen

Leopard: Verschwundene Freigaben wieder in der Finder-Sidebar anzeigen

1.11.2007·Kommentare:  18

Hier zwei Tipps, falls die Freigaben (vor allem, wenn diese auf einer Windows-Kiste laufen) in der Seitenleiste des Finders verschwunden sind:

Zuerst kann man überprüfen, ob die Freigaben generell noch vorhanden sind. Dazu im Finder unter »Geräte« auf »Macintosh HD« klicken. Dann mit cmd + ↑ eine Ebene höher wechseln. Ist zwar nicht ganz logisch, dafür sieht man dann den Netzwerk-Eintrag.

Findet man auch dort keine Freigaben, befinden sich der Mac und der Windows-Rechner wahrscheinlich nicht in der gleichen Arbeitsgruppe. Dazu beim Mac unter »Systemeinstellungen« → »Netzwerk« → »Weitere Optionen« → »WINS« bei »Arbeitsgruppe« die entsprechende Windows-Arbeitsgruppe eintragen. Schon sollten die Freigaben in der Finder-Seitenleiste erscheinen.

Meine Freigaben waren verschwunden, nachdem ich Leopard neu gestartet hatte. Obwohl diese nach der Neuinstallation und auch nach einem unfreiwilligen Neustart anstandslos angezeigt wurden, musste ich danach die Windows-Arbeitsgruppe eintragen um die Freigaben wieder zu aktivieren.

Update: Das Problem scheint komplizierter zu sein. Nach dem Update auf 10.5.1 sind meine Freigaben wieder verschwunden, möglicherweise hat es mit der Firewall zu tun. Meine derzeitige Lösung.


Schlagwörter

· · · · ·


18 Kommentare

#1 von Tim am 15.11.2007, 10:28 Uhr

Hey! Ich habe das Problem auch. Nur wenn ich versuche eine Arbeitsgruppe bei meinem LAN-Adapter einzutragen, nimmt er das gar nicht an.

Kennst Du irgendwie noch ne Möglichkeit wie man das vielleicht reseten könnte oder so? Ist ja echt ärgerlich…

#2 von Benedikt am 15.11.2007, 19:23 Uhr

Hi Tim! Auf die Schnelle fällt mir leider keine Lösung ein, aber ich bin mir auch nicht sicher, ob ich dein Problem ganz erfasst habe. Deshalb zwei Fragen:

1. Was meinst du genau mit LAN-Adapter? In welchem Menü finde ich die Einstellung?

2. Was heißt, er »nimmt das nicht an« genau? Du kannst die Arbeitsgruppe eintragen und der findet die Rechner nicht oder du kannst die Arbeitsgruppe nicht gar nicht erst eingeben.

#3 von Tim am 15.11.2007, 19:58 Uhr

Also mit Punkt 1.) meine ich eigentlich nur, dass wenn man unter »Netzwerk« geht auf der linken Seite der LAN-Adapter ausgewählt ist. Und für den konfiguriert man dann ja »Weitere Optionen…«

Und 2.): Ich kann bei WINS da eine Arbeitsgruppe eintragen und dann OK drücken. Wenn ich dann die WINS-Konfiguration aber wieder aufmache, dann ist die Arbeitsgruppe wieder futsch. Gleiches gilt für den NETBIOS-Namen.

Aber ich sehe gerade, es gibt 10.5.1 übers Softwareupdate. Werde es mal gerade damit probieren…

#4 von Benedikt am 15.11.2007, 20:04 Uhr

10.5.1 ist draussen!? Muss brandneu sein, werd’s gleich installieren!

Bei mir ist die eingestellte Arbeitsgruppe auch mal verschwunden. Nach dem erneuten Eintrag (und einem Neustart glaube ich) war’s kein Problem mehr. Könnte aber gut sein, dass 10.5.1 das Problem behebt. Kannst du eventuell das Ergebnis nach dem Update hier posten?

#5 von Tim am 15.11.2007, 20:37 Uhr

Tja, hat nichts gebracht.

Habe sogar gerade extra mal auf meinem Vista-Rechner ne öffentliche Freigabe gemacht. Wenn ich per »Gehe zu…«->«Mit Server verbinden…« gehe, dann isses kein Problem und taucht dann auch im Finder auf.

Aber von alleine kommt keine Übersicht mehr…

#6 von Benedikt am 16.11.2007, 12:01 Uhr

Hmmm … ich werd mir das zu Hause nochmal genauer anschauen. Bezüglich LAN-Adapter: Ich verbind mich immer über WLan, deshalb war ich da wohl etwas verwirrt. 😉

#7 von Benedikt am 17.11.2007, 15:54 Uhr

Hrmpf! Ich hab jetzt genau das gleiche Problem, allerdings kann ich die Rechner nicht mal via »Mit Server verbinden« zur Kommunikation überreden – auch die Aliase unter »Orte« liefern eine Fehlermeldung. Anpingen funktioniert hingegen wunderbar … melde mich, wenn ich eine Lösung hab.

#8 von Tim am 19.11.2007, 8:21 Uhr

Hey, hast Du mittlerweile was erreicht?

Ich hab zwischenzeitlich z.B. das hier gefunden http://discussions.apple.com/thread.jspa?threadID=1196834&tstart=0

Und mir war der Gedanke gekommen, dass es evtl. an der eingeschalteten Firewall liegen könnte. Aber Ausschalten hat nichts gebracht…

#9 von Benedikt am 19.11.2007, 10:27 Uhr

Ich glaub, ich hab die Lösung (dank deines Links)! Zuerst hab ich die Firewall deaktiviert, nur um zu sehen, ob das schon Abhilfe schafft. Tat es leider nicht.

Dann hab ich gelesen, dass »killall Finder« (Finder mit großem F, sonst klappt’s nicht) im Terminal die Shares wieder zurückholt. Und das hat zunächst funktioniert. Dann habe ich die Firewall wieder auf »Nur notwendige Dienste erlauben« eingestellt und plötzlich waren die freigegeben Ordner am anderen Rechner nicht mehr sichtbar – der Rechner an sich schien aber weiterhin in der Seitenleiste auf.

Kurzum: Bei mir funktionierte die Kombination aus Firewall deaktivieren und »killall Finder« im Terminal. Da sollte Apple schleunigst eine Lösung nachreichen.

#10 von Benedikt (ein anderer – Anmk. von Benedikt) am 28.12.2007, 17:49 Uhr

Also bei mir war der komplette Reiter »Freigaben« verschwunden. Bei mir lag das Problem daran, dass ich OPEN DNS nutzte .. nachdem ich auf die normale Netzwerk Konfiguration geswitcht habe, ist der Reiter wieder. PCs werden aber nur angezeigt wenn sie vorher mit Apfel+K verbunden wurden. Das nervt.

#11 von kanz am 6.1.2008, 22:40 Uhr

bei mir ist der reiter freigaben im finder nach jedem neustart weg.
wenn ich unter »sofort beenden« den finder neustarte sind sie wieder da.
echt nervig!

#12 von Tim (nicht der von oben =) am 15.1.2008, 16:28 Uhr

Hallo ich hab mit Leopard das gleiche Problem:
Mein Samba Share taucht zwar in der Liste auf, aber wenn ich draufklick kommt »Verbindung fehlgeschlagen«. Mit Apfel+K funktionierts ganz normal *_*.

Gibts da schon Abhilfe? Von Apple könnte da auch mal was kommen!
Tim

#13 von Peter Schmaus am 16.1.2008, 19:44 Uhr

bei mir hat folgendes gefunzt:

wieder die standarddnsserver nehmen… aufeinmal waren die Freigaben wieder sichtbar

das hatte was mit opendns zu tun..

gruß

#14 von Frank am 17.1.2008, 21:03 Uhr

ääääh – was heisst: »wieder die standarddnsserver nehmen«?
wie geht das? wo mach ich das?
bei mir funktioniert gar nichts: die FREIGABEn sind und bleiben weg.

ich weiß nicht, ob ein zusammenhang besteht, ich hab vorher eine menge passwörter usw. im schlüsselbund gelöscht …

#15 von Frank am 18.1.2008, 9:24 Uhr

UMGEKEHRTES PROBLEM: zurück im büro sind alle FREIGAEn wieder da, (auch die Windows-Freigaben), aber das Desktop-Fenster ist leer. Auch lässt sich der Finder nicht wie gewohnt aktivieren, indem man auf den Desktop klickt, sondern man muss ihn explizit anwühle (Apfel-Tab). Ich hab das 10.5.1-Update nochmal drüber laufen lassen, ohne Erfolg. Ich hab gegoogelt, finde aber (noch) keine Einträge.
ANY IDEAS?

#16 von Thorwald am 12.2.2010, 17:27 Uhr

Hallo zusammen,

bei mir hat ein einfacher Neustart des Windowsrechners gereicht. Alle Sachen die hier ausprobiert wurden halfen bei mir nicht 😉
LG

#17 von Benedikt am 14.2.2010, 20:29 Uhr

Thorwald, verwendest du schon Snow Leopard? Das Problem hing ja eigentlich mit der allerersten Leopard-Version zusammen, ich hatte insbesondere seit Snow Leopard keine Probleme mehr damit.

#18 von Jupp Zupp am 4.8.2010, 16:21 Uhr

Hey, vielen Dank.
dieser Artikel hat mir schnell geholfen.
das FW Problem scheint Apple ja mittlerweile aus der Welt geschafft zu haben.

schö.


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.