Navigation überspringen

DiePresse.com überholt Kurier.at

9.10.2008·Kommentare:  2

Aus aktuellem Anlass (und natürlich zur Eigenwerbung): Im September ist es uns zum ersten Mal gelungen, Kurier.at bei den Unique Clients zu überholen – und zwar nicht nur um ein paar Tausend, sondern gleich um ganze einhundert Tausend (743.868 vs. 845.544). Nachzulesen bei der Öwa – bin echt auf die weitere Entwicklung gespannt.


Schlagwörter

· · · · ·


2 Kommentare

#1 von Harald am 10.10.2008, 13:40 Uhr

Man hört derstandard.at zittert schon.
Und jetzt stell dir einmal vor DiePresse.com würde noch Marketing auch machen. Weil nur in den selbstgeschriebenen Artikeln den Kro erwähnen zu lassen, wie innovativ die Presse ist (und dabei gleich wieder den Fototicker, sowie Mobile- und iPhoneversion u.v.m. zu vergessen) haut euch bestimmt nicht weiter nach vorne.

Also: tut weiter gutes, aber redet auch endlich darüber!

LG

#2 von Benedikt am 12.10.2008, 15:48 Uhr

Ah, das heikle Thema … im Grunde hast du schon recht. Bei neuen Features sprechen mich nicht – durchaus nachrichtenaffine – Freunde darauf an, sondern ich muss es ihnen immer zuerst erzählen. Ausnahme war hier unsere iPhone-Version – dafür habe ich bei der Erwähnung der Textversion schon ein verzücktes »Echt, das wusste ich gar nicht!« vernommen. Zumindest scheinen hier alle Online-Nachrichtendienste im gleichen Boot zu sitzen.

Also: tut weiter gutes, aber redet auch endlich darüber!

Vielleicht sollten wir ein Entwickler/Presse-Blog angedenken, oder zumindest etwas legerers als unsere »Presse«-News.


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.