Navigation überspringen

HBH-IS800 – Bluetooth-Ohrhörer nach meinem Geschmack

19.1.2009·Kommentare:  2

Update, Juni 2010: Ich habe einen kleinen Testbericht zusammensgestellt.

Vor Jahren schon hab ich mir BT-Ohrhörer gewünscht, die einfach aus zwei In-Ear-Stöpseln bestehen und nur durch ein Nacken-Kabel verbunden sind. Sony Ericsson scheint dies nun mit den HBH-IS800 (geile Produktbezeichnung übrigens, SE) hinbekommen zu haben.

Mit Sony-Ohrhörern hab ich wegen der immer schlechteren Qualität zwar schon vor Jahren abgeschlossen, aber vielleicht taugt der Ansatz von Sony Ericsson ja was. Größentechnisch sind die Dinger wirklich klein ausgefallen (siehe Fotos beim »Mobile Review«-Test unten) – bleibt nur zu hoffen, dass das Mikrofonteil nicht zu sehr am linken Ohrhörer zieht.

Gespannt bin ich auch auf die Tonqualität. Mit A2DP und Datenraten bis zu 2,1 MBit/s (dank BT 2.0 EDR) sollte da schon einiges gehen. Leider findet man zu A2DP-Geräten nie Infos, ob diese nur SBC unterstützen oder auch Codecs wie MPEG-1 (also MP3) bzw. AAC.

Kosten dürften die IS800 unter 100 Euro, die noch rar gesäten Tests wirken viel versprechend:


Schlagwörter

· · · · · ·


2 Kommentare

#1 von Pietropizzi am 19.1.2009, 8:29 Uhr

Ja schaut echt gut aus. Die Akkus dürften sie wohl wirklich sehr klein hinbekommen haben. Schauen aus wie ganz normale In-Ear-Kopfhörer. Ich habe außerdem seit längerem nur gute Erfahrungen mit Sony Ericsson Kopfhörern gemacht. Bei meinem beiden neuesten Handys (jeweils SE Walkman Handys) waren jeweils In-Ear-Kopfhörer dabei und ich bin sehr zufrieden. Ich konnte Sie jetzt 3 Wochen lang zu genüge testen, da mein BT-Headset ja jetzt in der Reperatur war.

#2 von Benedikt am 19.1.2009, 19:15 Uhr

Ja, die Akkus (oder der Akku – ein Stöpsel beinhaltet anscheinend das Bluetooth-Modul, der andere die Energie-Zelle) sind wirklich klein. Hören kann man damit auch »nur« 4 Stunden. Mir würd’s jedenfalls reichen.

Ich hab ja auch schon mit den von dir verlinkten BH-503 von Nokia geliebäugelt. Aber als »In-Ear«-Fan find ich jetzt die HBH-IS800 attraktiver. Ich hoff echt, dass die Klangqualität stimmt.


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.