Navigation überspringen

Kritik: »X-Men Origins: Wolverine«

Spoilerfrei·4.0 / 5Sterne·9.5.2009·Kommentare:  0

Anstatt die Ursprünge der X-Men langsam anzugehen, haben sich die Produzenten gleich für den coolsten Charakter der Superhelden-Mutanten entschieden: Wolverine (Hugh Jackman). Erzählt wird dabei dessen Vorgeschichte, bei der sich Spannung und Action auf dem Niveau der X-Men-Trilogie bewegen.

»Wolverine« ist ein ganz ansehnliches Comic-Spektakel geworden1. Freilich ohne sich auch nur irgendwie aus der Masse an derzeitigen Titeln hervorheben zu können. Wer mit dem X-Men-Franchise was anfangen kann oder Comic-Verfilmungen mag, wird hier aber gut bedient.

Kurzweilig – 4/5


  1. Abgesehen von den Ton-Ausfällen bei zwei Action-Höhepunkten im Apollo.

Neueste Filmkritiken

Mehr zu »X-Men Origins: Wolverine«

Trailer (Apple) · IMDb · Rotten Tomatoes

Schlagwörter

· · · · ·

{ ?> X-Men Origins: Wolverine https://benedikt.io/2009/05/x-men-origins-wolverine/ 2009-05-09 https://benedikt.io/media/movie-review.jpg Anstatt die Ursprünge der X-Men langsam anzugehen, haben sich die Produzenten gleich für den coolsten Charakter der Superhelden-Mutanten entschieden: Wolverine (Hugh Jackman). Erzählt wird dabei dessen Vorgeschichte, bei der sich Spannung und Action auf dem Niveau der X-Men-Trilogie bewegen. »Wolverine« ist ein ganz ansehnliches Comic-Spektakel geworden1. Freilich ohne sich auch nur irgendwie aus der Masse […]

Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.