Navigation überspringen

Nokia Multimedia Transfer + iPhoto in Snow Leopard

8.10.2009·Kommentare:  2

Update, Dezember 2009: Nokia hat eine neue Version veröffentlicht, mit welcher die Synchronisation wieder funktioniert.

Eigentlich hat Snow Leopard Nokias Multimedia Transfer nicht geschadet, denn obwohl die aktuelle Beta (1.4.1) offiziell nur OS X 10.5.5 unterstützt funktioniert fast alles. Aber eben nur fast, denn die bequeme iPhoto-Synchronisation klappt ab Version 10.6 nicht mehr. Schöne Lösung hab ich keine, aber zumindest einen zeitsparenden Workaround.

Das Problem

Apple besteht seit Snow Leopard (10.6 und auch 10.6.1) anscheinend auf den richtigen USB-Verbindungsmodus zur Foto-Übertragung. Früher genügte es am Handy »PC Suite« einzustellen, Nokia Multimedia Transfer kümmerte sich um den Rest. In Snow Leopard öffent sich iPhoto zwar wenn es zuvor geschlossen war, das Handy wird aber nicht mehr als Fotoapparat angezeigt und auch der Import-Schirm erscheint nicht mehr.

Der Workaround

Man kann sein Handy weiterhin im »PC Suite«-Modus anschließen und normal abgleichen. Zur Foto-Übertragung muss man vorher einfach den USB-Modus auf »Bildübertragung« einstellen. Und dafür legt man sich am besten die USB-Einstellungen in die Schnellzugriffleiste des Handys. Vor ein paar Monaten hab ich dazu eine entsprechende Anleitung verfasst, die für die meisten S60-Handys gültig sein sollte. Als Typ wählt man »Programm« und anschließend in der Liste »USB«. So kann man den Modus immerhin zeitsparend vom Startbildschirm des Handys aus umstellen.

Zwar muss man das Handy nun zweimal anschließen und dazwischen ein paar Tasten drücken, aber das ist noch immer bequemer als über den lahmen Nokia Device Browser. Fotos von iPhoto aufs Handy übertragen – sofern das irgendwer macht – geht im Modus »Bildübertragung« übrigens nicht mehr.


Schlagwörter

· · · · · · · ·


2 Kommentare

#1 von Henk Poley am 12.11.2009, 22:42 Uhr

Neue Fotos worden noch immer kopiert nach ~/Library/Caches/com.nokia.NokiaMultiMediaTransfers/Devices/ dann einfach diese Folder auf iPhoto drag-und-droppen.

#2 von Benedikt am 13.11.2009, 0:08 Uhr

Das ist ja interessant, danke für die Info!

Auf den ersten Blick seh ich aber zwei Probleme bei der Methode: 1. befinden sich in dem Ordner anscheinend auch die Playlist-Dateien für Musik und man muss die Fotos immer manuell vom Handy löschen. Aber gut zu wissen, dass die Dateien dort »abgeladen« werden.


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.