Navigation überspringen

Predators

★★★★★·14.7.2010·Kommentare:  1

Es gibt nicht viele Filmreihen die sich bezüglich Hauptdarsteller (nach Arnold Schwarzenegger und Danny Glover hier Adrien Brody), Stil, Qualität und Veröffentlichungsinterval so unterscheiden wie die »Predator«-Serie. Aller Unterschiede zum Trotz ist jedoch allen der fast schon tragische Held des außerirdischen Jägers gemein, der trotz seiner körperlichen und technischen Überlegenheit im vermeintlichen Jausengegner Mensch doch stets seinen Meister findet.

Diese eine Sache kann »Predators«, der dritte Teil wenn man so will, auch nicht besser erklären. Abgesehen davon aber haben Produzent Robert Rodriguez und Regisseur Nimród Antal einen exzellenten kleinen Action-Thriller abgeliefert, an dem es nichts auszusetzen gibt.

Nach einem diffusen »Predator 2« und der im Ansatz interessanten aber qualitativ unsäglichen »Alien vs. Predator«-Serie konzentriert sich »Predators« wieder aufs Wesentliche und setzt eine bunt zusammengewürfelte Truppe im Dschungel aus. Keiner kennt den anderen oder weiß, warum er hier gelandet ist. Nur eines wird dem Team wider Willen bald klar: es ist nicht allein im Wald. Was folgt ist eine spannende »Einer weniger«-Hatz, die nicht nur dank der uneinigen Truppe mit einigen Überraschungen aufwartet.

Auf technischer Ebene bewegt sich bei »Predators« im wahrsten Sinne des Wortes alles im grünen Bereich, der Soundtrack orientiert sich stark an den Vorgängern. Tempotechnisch haben die Macher die richtige Note getroffen, indem sie dem Publikum hin und wieder kleine Verschnaufpausen gönnen ohne aber Längen aufkommen zu lassen.

Als oscarreif oder bahnberechend kann man »Predators« vielleicht nicht bezeichnen, in seinem Metier und Rahmen ist es aber schon ein kleines Stückchen Perfektion, dass sich vor allem Fans nicht entgehen lassen sollten. Aufgrund einiger netter Anspielungen bis hin zum Abspann, empfiehlt es sich übrigens vorm Kinobesuch noch einmal das Original von John McTiernan aus 1987 anzuschauen.

Absolut sehenswert – 5/5


Schlagwörter

· · · · · ·

Mehr zu diesem Film

Trailer (Apple) · IMDb · Rotten Tomatoes


Ein Kommentar

#1 von Funkmaster am 21.7.2010, 12:40 Uhr

Der Film hat mir auch sehr gut gefallen, vor allem weil er nach »Alien vs. Predator II« (ich hoffe trotzdem auf den 3. Teil - zwecks Erklärung) endlich mal wieder etwas ansehnliches aus der Predator Welt bietet. Die Anspeilungen auf das Original fand ich großartig, dennoch sind einige Fragen offen geblieben, die man aber ohne zu spoilen nicht stellen kann. Insgesamt sehr gute Kino-Unterhaltung.


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.