Navigation überspringen

Erste Eindrücke vom Nokia Lumia 800

29.10.2011·Kommentare:  4

Gestern hat Nokia seine ersten Modelle mit Windows Phone in Österreich vorgestellt. Ausprobieren konnte man sie praktischerweise auch gleich. Hier meine ersten Eindrücke vom Lumia 800:

Fazit

Sieht alles nach einem vielversprechenden Neustart aus. Die Hardware passt, Windows Phone ist weit mehr als konkurrenzfähig und bietet erfrischend neue Ansätze. Werd ich es mir zulegen? Nein. Als N8-Benutzer fiele es mir schwer bezüglich Kamera abzurüsten. Aber in Nokias Namensschema ist ja nach oben bis zum Tausender noch etwas Platz – mal abwarten. Wer aber auf der Suche nach einem Smartphone-Flaggschiff mit modernem Betriebsystem ist, sollte das Lumia 800 im Auge behalten. Meiner Meinung hat es hat das Potenzial, ganz vorne mitzuspielen.


  1. Vertragsfrei. Der einzige Preis, der zählt.

Schlagwörter

· · · · · · ·


4 Kommentare

#1 von Pietropizzi am 30.10.2011, 18:42 Uhr

Also ich bin vom Lumia 800 sehr beeindruckt. Vor allem von Ergonomie und Haptik, echt ein Hammer. Hab gerade gestern erst auch was darüber geschrieben: http://peterminarik.com/blog/2011/10/nokia-lumia-800/

In D ist es ab 15. Novmber zu haben. Ist es dann in ö nicht auch über amazon.de zu haben?

#2 von Benedikt am 3.11.2011, 9:43 Uhr

Hab deine Eindrücke schon gelesen, wittere ich da einen Early Adopter?

Auf die Kamera bin ich gespannt, der erste Vergleich auf CNET ist diesbezüglich ja nicht so berauschend. Obwohl gerade das letzte Foto vom Winkel her echt nicht vergleichbar ist, da würden wohl alle diese Überstrahlung aufweisen.

Ob’s Amazon nach Österreich schickt, fragen sich wahrscheinlich schon einige.

#3 von Gernot am 11.11.2011, 14:32 Uhr

Werd ich es mir zulegen? Nein. Als N8-Benutzer fiele es mir schwer bezüglich Kamera abzurüsten.

Ich glaub das hör ich bis zum Ende meiner Tage von dir 😀
Da werden wir schon alle mit Knopferl im Ohr herumrennen… 😉

LGG

#4 von Benedikt am 13.11.2011, 23:56 Uhr

Kommt drauf an, was die »Knopferl« für Fotos machen. 😉 Frage mich außerdem gerade, ob meine Upgrade-Resistenz Nokia eigentlich freuen würde oder nicht …


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.