Navigation überspringen

Bluetooth-Audio zu leise? Ma­xi­male Laut­stär­ke in Spotify erhöhen

20.2.2020·Kommentare:  0Retweets:  0 1

Als ich Mitte letzten Jahres von meinen Earin M-2 auf die Sennheiser Momentum True Wireless umgestiegen bin, ist mir ein Aspekt sofort negativ aufgefallen: Die Momentum True Wireless waren irgendwie leiser.

Konnte man in der App der Earin M-2 die maximale Lautstärke über die Gain-Einstellung um einige Schritte erhöhen, gab es bei den Sennheiser diese Option nicht. Allerdings ist mir irgendwann aufgefallen, dass das Problem auf das iPhone bzw. iOS beschränkt zu sein schien. Auf meinem Mighty Vibe beispielsweise, klang derselbe Song bei maximaler Lautstärke lauter. Und siehe da, sogar in der (von mir nur mehr selten genutzten) iOS-Musik-App war die Lautstärke höher als in Spotify.

Spotifys »verstecktes« Lautstärken-Limit

Dort gibt es nämlich eine recht gut versteckte Einstellung, die von Haus aus aktiv ist und Auswirkungen auf die Gesamtlautstärke hat. Diese befindet sich unter (ich beziehe mich dabei auf Spotify für iOS am iPhone):

Start → Einstellungen (Zahnrad rechts oben) → Wiedergabe → Audio-Normalisierung aktivieren (aus)

Stellt man die Einstellung auf aus, ist die Lautstärke in Spotify gleich hoch, wie auf anderen Geräten oder auch in der Musik-App. Die Einstellung dient dazu, dass alle Songs das gleiche Lautstärkeniveau aufweisen. Daher wohl auch unter dem Menüpunkt Crossfade eingeordnet, für den Fall, dass auf einen leise abgemischten Achtziger-Track ein Brüllmonster aus der Loudness-War-Ära folgt.

Wichtig dabei: Deaktiviert man die Einstellung während man gerade ein Lied hört oder pausiert, muss man dieses von vorne starten, damit man die Änderung mitbekommt (sonst denkt man nämlich, die Einstellung hätte keine Auswirkung auf die Gesamtlautstärke). Da die meisten meiner bisherigen True-Wireless-Ohrhörer entweder eine recht hohe Basislautstärke boten oder diese via App entsprechend erhöht werden konnte, ist mir das bis dahin nie aufgefallen.


Neueste Artikel

Schlagwörter

· · · · · ·


Kommentieren

Am liebsten hier, gerne aber auch auf Twitter und Facebook.
Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern innerhalb von 24 Stunden.