Navigation überspringen

Lauftipps (1): Warum eigentlich gerade Laufen?

29.6.2020·Kommentare:  0Retweets:  0 1

Ursprünglich wollte ich ja zu meinem 10-jährigen Laufjubiläum einen passenden Artikel schreiben, dann hatte ich dafür aber so viele Ideen, dass aus dem Artikel letztendlich nie etwas geworden ist. Nun betreibe ich Laufen als Aktivsport schon 11½ Jahre, in denen ich diverse Erfahrung mit den Höhen und Tiefen, der passenden Ausrüstung (Gadgets!) und natürlich der Steigerung der Fitness im Allgemeinen sowie dem Abnehmen im Speziellen gesammelt habe. Damit es dieses Mal auch tatsächlich etwas wird, poste ich meine Tipps lieber als Serie und gehe im ersten Teil der Frage nach, warum man gerade Laufen als Aktivsportart wählen sollte.

Ob am Land oder in der Stadt: Laufen kann man überall.

Warum? Weil es die beste Sportart ist!

Bevor jetzt alle Radfahrer/-innen, Schwimmer/-innen, Kletterer/-innen, Fußballer/-innen und Skifahrer/-innen aufschreien, lasst mich erklären, warum Laufen unter dem richtigen Blickwinkel tatsächlich die beste Sportart ist. Nämlich unter jenem des Pragmatismus’: Laufen ist die pragmatischte aller Sportarten. Ich könnte es sogar noch schärfer zuspitzen und behaupten: Laufen ist die beste Sportart für alle, die sich nicht gern bewegen. Und zwar aus folgenden Gründen:

Lauf!

Wer also gerne abnehmen will oder allgemein einfach gerne fitter wäre, dem sei in diesem ersten Teil meiner Serie einfach gesagt: Laufen geht immer.


Neueste Artikel

Schlagwörter

·


Kommentieren

Am liebsten hier, gerne aber auch auf Twitter und Facebook.
Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern innerhalb von 24 Stunden.