Navigation überspringen

Endlich: Shure bringt True-Wireless-Ohrhörer und Adapter für bestehende Modelle – und startet Rückruf

4.6.2020·Kommentare:  0Retweets:  0 2

Kein Witz: Alle paar Wochen google ich nach »shure true wireless« oder schaue auf der Website nach, ob sich in der Richtung bei Shure etwas tut. Lange Zeit gab es diesbezüglich leider nichts von dem Traditionshersteller, aber jetzt hat auch Shure den – aufgrund einer kurz nach gestarteten Rückrufaktion etwas holprigen – Sprung ins True-Wireless-Zeitalter geschafft.

Update: Ich habe den Artikel um die von Shure Mitte April 2020 gestartete Rückrufaktion erweitert, siehe Artikelende.

PowerBeats-Pro-Optik, Shure-Klang: Shure Aonic 215 (© Shure)

Denn mit den Shure Aonic 215 bietet Shure nun das True-Wireless-Komplettpaket: Komplett kabellose Ohrhörer um nicht ganz billige (obwohl für Shure-Verhältnisse wohl unteres Mittelfeld) 295 Euro UVP. Wer Shure kennt, dem werden nun zwei Dinge auffallen:

Obwohl man im Web schon einige Tests finden kann, sind beide Produkte erst vorbestellbar (Update: Liegt wohl an der Rückrufaktion, siehe unten). Zudem sind die Preise für mich noch etwas unklar, weil auf der Google-Suchergebnisseite für die Aonic 279 und den Adapter allein 229 Euro angegeben werden, auf der Website selbst die UVP aber höher ist (Update: Bei den Aonic 215 dürfte es von der Farbe abhängen – oder auch von der Rückrufaktion, siehe unten). Sei’s drum, zumindest den Adapter werde ich mir ziemlich sicher bestellen und natürlich ausgiebig testen.

Mein Hauptkaufgrund: Seit der True-Wireless-Welle bleiben meine geliebten SE535 ja leider meistens im Case. Es sind zwar klanglich sehr spannende (und nicht unumstrittene) Ohrhörer, deren Verkabelung mir für den täglichen Einsatz im Lauf der Zeit aber zu umständlich geworden ist. Über das Prozedere, wie ich das Kabel aufgrund seiner Überlänge über den Rücken führe, dann jedes Mal überlege, es zur Minimierung des Zugs wie für einen Bühnenauftritt zu tapen etc. könnte ich fast schon einen eigenen Post schreiben.

Aber, analog zu den Schallplatten-Fans da draußen, hole ich sie hin und wieder für die eine oder andere Session heraus und – ja, ich geb’s zu – verbinde sie sogar mit einem DragonFly-Black-DAC mit meinem Mac mini. Das könnte nun bald der Vergangenheit angehören – dank True Wireless Secure Fit Adapter aber auf eine gute Art und Weise.

Achtung, Rückruf!

Kurz nachdem ich diesen Artikel veröffentlicht hatte, habe ich festgestellt, dass Shure für die Aonic 215 und den True Wireless Secure Fit Adapter eine Rückrufaktion gestartet hat. Was für mich auch erklärt, warum aktuell weder die Aonic 215, noch der Adapter auf irgendeiner Plattform gelistet sind. Möglicherweise erklärt dieser Rückruf auch die erhöhten Preise (295 statt 279 Euro für die Aonic 215 – zumindest bei einigen Farben – und 245 statt 229 Euro für den Adapter). Das ist natürlich ein Dämpfer, trotzdem hoffe ich auf eine baldige Wiedereinführung.


Neueste Artikel

Schlagwörter

· · ·


Kommentieren

Am liebsten hier, gerne aber auch auf Twitter und Facebook.
Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern innerhalb von 24 Stunden.