Navigation überspringen

Kritik: »Uncharted«

Spoilerfrei·3 / 5Sterne·30.3.2022·Kommentare:  3Retweets:  0 0

Tom Holland ist aktuell gleich mit zwei einander gar nicht so unähnlichen Filmen im Kino vertreten. Da wäre einmal »Spider-Man: No Way Home« mit Nostalgie-Touch für langjährige Fans. Und eben einmal mit »Uncharted«, einer Videospiel-Verfilmung des gleichnamigen PlayStation-Hits, der mit Erscheinungsjahr 2007 auch schon fast nostalgische Gefühle weckt.

Ob sich die Verfilmung an die Vorlage hält oder zumindest eine gute Adaption abgibt, kann ich nicht sagen – ich habe das Spiel nie gespielt. Jedenfalls ähnelt das Action-Vehikel mit Mark Wahlberg und Antonio Banderas als prominente Unterstützung qualitativ anderen Versuchen, wie z.B. »Prince of Persia: Der Sand der Zeit« oder auch an »Das Vermächtnis der Tempelritter« – im einen oder anderen Fall vielleicht eine Spur besser.

Prinzipiell muss man bei »Uncharted« damit leben, dass dieser Film den Bogen des Suspension-of-Disbelief gleich am Anfang überspannt. In so einem Film von Realismus zu reden ist natürlich müßig und soll man auch gar nicht. Über Glaubwürdigkeit aber schon und da ist »Uncharted« gerade bei der Action zu wenig geerdet. Gut gemacht ist sie aber. Wobei man bei einem 120 Millionen Dollar teurem Spektakel aber fragen muss, warum die ganze Crew für ein paar Szenen zwar eigens in Barcelona anreist, im Film aber die einleitende Totale der Stadt pixeliges Agenturmaterial ist, das nicht zum Rest des Films passt.

Unterm Strich ist »Uncharted« eine weniger glaubwürdige »Indiana Jones«-Variante in modernem Setting – und da gibt es mit der »Tomb Raider«-Verfilmung 2018 eine viel bessere Alternative.

★★★☆☆


Neueste Filmkritiken

Mehr zu »Uncharted«

Trailer (YouTube) · IMDb · Rotten Tomatoes · Metacritic · Box Office Mojo

Schlagwörter

· · · ·

Uncharted https://benedikt.io/2022/03/kritik-uncharted/ 2022-03-30 Ruben Fleischer https://benedikt.io/media/movie-review.jpg Eine weniger glaubwürdige »Indiana Jones«-Variante in modernem Setting – da gibt es bessere Alternativen.

3 Kommentare

Hier (0) · Twitter (3) · Facebook (0)

Kommentieren

Am liebsten hier, gerne aber auch auf Twitter und Facebook.
Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern innerhalb von 24 Stunden.