Navigation überspringen

Kurzkritik: »Trans­port 5: Auslöschung« von Philip P. Peterson (Hörbuch)

4.5 / 5Sterne·30.5.2022·Kommentare:  0

Nachdem Teil 4 zwar durchaus spannend war, aber nur eine Bühne für eine kleinere Geschichte bot, wird es in Teil 5 wieder episch: Denn Philip P. Peterson packt ein Thema an, dass sich Fans der Reihe wohl schon von Anfang an wünschen.

[Wer nichts über die Ausgangslage wissen möchte, überspringt diesen Absatz einfach]

Nachdem die Kolonie auf New California im letzten Teil wieder die Verbindung zur Erde hergestellt hat, wird erneut die Erforschung des Weltalls mittels der außerirdischen Transporter-Technologie aufgenommen. Dabei machen Russell Harris und sein Team eine schreckliche Entdeckung: Denn obwohl die künstliche Intelligenz des Transporter-Netzwerks die Existenz intelligenter Lebensformen verneint hat, entdecken Erkundungsteams Überreste Millionen Jahre alter Zivilisationen – zerstört von einer unbekannten feindlichen Macht. Dieses Schicksal droht nun auch der Erde …

[Inhaltsteaser Ende]

Ich will nicht behaupten, dass nach den guten bis sehr guten vorangegangenen 4 Teilen in Petersons »Transport«-Reihe bereits erste Ermüdungserscheinungen auftreten (es gibt aktuell 7 Teile). Die Grundspannung lässt aber natürlich im Lauf der Bände etwas nach: Zu selbstverständlich ist die Funktionsweise des Transporter-Netzwerks, zu schnell springt man mal eben zwischen den Welte hin und her.

Teil 5 bietet dafür als Gegenpol eine zwar klassische, dafür aber umso spannendere Ausgangssituation: Kann die Menschheit gegen einen weit überlegenen Gegner bestehen, indem sie sich die Transporter und deren Technologie zunutze macht?

In erneut rund 7 Stunden wird dabei nicht nur die Entdeckung der Gefahr, die Planung und die Ausführung bis hin zum Showdown spannend geschildert, sondern auch parallel in verschiedenen Handlungssträngen erzählt. Wobei es dabei durchaus sehr weltraum- und actionlastig zugeht: egal, ob im Raumanzug, Raumschiff oder Transporter – fürs Transport-Universum werden hier alle Register gezogen.

Damit entspricht Teil 5 zum Glück so gar nicht dem Muster vieler (schlechter) 5. Teile (siehe Rocky, Star Trek, Stirb langsam) und bietet im »Transport«-Universum erneut eine originelle, spannend erzählte Story, die Fans auf jeden Fall Spaß machen wird.

★★★★½


Neueste Tests

Schlagwörter

· · ·


Kommentieren

Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern innerhalb von 24 Stunden.

 
Transport 5: Auslöschung