Navigation überspringen

Gelöst: Windows 11 auf Deutsch, Apps noch auf Englisch?

21.6.2022·Kommentare:  0Retweets:  0 0

Nach einem Support-Marathon bei Lenovo kam mein Laptop am Ende mit englischem Windows retour. Prinzipiell kein Problem, denn in den Spracheinstellungen (bzw. Language settings) kann man im Nachhinein als Windows-Anzeigesprache (bzw. Windows Display Language) wieder »Deutsch (Österreich)« einstellen – aber so ganz funktionierte das auf Anhieb nicht.

Screenshot-Collage des Windows-Startemenüs auf Deutsch mit englischer Calculator-App.
Sprachenwirrwarr nach Umstellung der Systemsprache: Apps erscheinen im Startemenü weiterhin auf Englisch.

Installiert man das Sprachpaket und folgt im Anschluss der Aufforderung, sich einmal neu anzumelden, stellt man fest, dass Windows zur Hälfte weiterhin auf Englisch ist – ebenso viele der (Standard-)Apps. So heißt z.B. die Taschenrechner-App nicht »Rechner«, sondern weiterhin »Calculator« (inklusive englischer UI).

Das hätte ich 2022 von Windows 11 tatsächlich nicht erwartet, denn auch das Entfernen der englischen Sprachpakete inklusive Neustart behebt das Problem nicht. Zumindest was englische Apps angeht, schafft aber der in diesem Thread gegebene Tipp Abhilfe, nämlich einmal den Microsoft Store zu öffnen und alle Updates auszuführen.

So werden offenbar die deutschsprachigen Versionen der Apps geladen.


Neueste Artikel

Schlagwörter

· ·


Kommentieren

Am liebsten hier, gerne aber auch auf Twitter und Facebook.
Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern innerhalb von 24 Stunden.