Navigation überspringen

Warum ausgerechnet ein Android-Tablet eines meiner meistgenutzten Gadgets 2022 war

2.1.2023·Kommentare:  0Retweets:  0 0

Ich schreibe gerade an einem längeren Langzeit-Test meines Tab S5e, der auch auf die ganzen Unzulänglichkeiten von Android-Tablets eingeht. Trotzdem war das Ta S5e nach meinem iPhone (und selbst da bin ich mir nicht sicher) privat wohl mein meistgenutztes Gerät mit Display. Wie es dazu kam, obwohl meine Beziehung zu Android-Tablets eher eine schwierige ist, geht es in diesem Post.

Warum habe ich das Tab S5e so oft genutzt?

Als Antwort fallen mir da gleich mehrere Punkte ein:

Keineswegs perfekt

Sei als großer, großer Disclaimer noch erwähnt, dass Android auf Tablets im Allgemeinen und das Tab S5e im Speziellen keineswegs perfekt sind und viele, viele Macken haben (dazu mehr in meinem Langzeit-Test). Und doch lieferte es in Anbetracht der Anschaffungskosten (ich bekam es bei einem Amazon-Angebot Ende 2019 inkl. Samsung-Schutzhülle um 300 Euro) so viel Gegenwert, dass ich jetzt sogar ernsthaft ein Galaxy Tab S8+ in Erwägung ziehe 😱 – auch dazu später in einem eigenen Post mehr.

Eure Meinung

Was meint ihr? Könnt ihr das nachvollziehen, seid ihr auch Android-Tablet-Fans oder rümpft ihr als iPad-User da eher die Nase? Auf eure Meinung freue ich mich wie immer in den Kommentaren!


Neueste Artikel

Schlagwörter

· ·


Teilen & Favorisieren

Twitter (0 & 0) · Mastodon (0 & 0) · Facebook (0 & 0)

Kommentieren

Am liebsten hier, gerne aber auch auf Twitter, Mastodon und Facebook.
Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern innerhalb von 24 Stunden.