Navigation überspringen

Flightplan

★★★☆☆·29.10.2005·Kommentare:  0

Robert Schwentkes Hollywood-Debüt macht keinen schlechten Eindruck und erinnert sogar ein wenig an das gelungene »Red Eye«. Jodie Foster versucht in diesem Thriller ihre verlorengegangene Tochter wiederzufinden – in einem Flugzeug auf dem Weg von Berlin nach New York. Der Film beginnt spannend und aufgrund des rätselhaften Vorfalls stellt man als Zuschauer sofort Überlegungen an, was denn nun passiert sein könnte.

So weit, so gut. Leider flacht »Flightplan« dann ein wenig ab, denn abgsehen von erfloglosen Suchaktionen und Verdächtigungen tut sich nicht mehr viel. Irgendwie fehlt es an Substanz und die Auflösung des Falls ist leider zu konventionell und einfallslos geraten. Dafür entschädigt aber der Showdown, welche die Geschichte wieder in Schwung bringt und ihr ein würdiges Ende verleiht.

nicht schlecht 3.5 von 5 Sternen

Trailer, Internet Movie Database (IMDb)



Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.