Navigation überspringen

Internet ab sofort mit allen Yesss-Sim-Karten

17.4.2009·Kommentare:  2

Wie mir Yesss heute per SMS mitgeteilt hat, können nun auch Besitzer von alten Sim-Karten im Web surfen. Die Sache hat leider einen Haken: Im Gegensatz zu den normalen Yesss-Breitband-Optionen, wo es mehrere GB um ein paar Euro gibt, wird in 32KB-Blöcken abgerechnet. 32KB kosten 4 Cent, 1MB kommt dann auf 1,28 Euro. Laut Hotline ist es nicht möglich, ein anderes Yesss-Datenpaket dazuzunehmen. Mehr Infos bei Yesss.


Schlagwörter

· · ·


2 Kommentare

#1 von ernst am 4.5.2009, 1:23 Uhr

wie immer 🙁

das gleiche bei bob: abrechnung in 32k-blöcken, 4cent das stück. wenn man nur auf mobil-seiten surft, ists nicht teuer, aber wehe, man klickt wo falsch, mit hsdpa hast gleich ein MB verbraucht

#2 von Benedikt am 4.5.2009, 23:50 Uhr

Das Perverse dran ist ja, dass es leichter ist einen anderen Anbieter zu nehmen und seine Nummer zu behalten (z.B. Drei), als bei Yesss eines der eh brauchbaren Datenpakete dazuzunehmen. Ich kapier einfach nicht, warum die das nicht zusammenbringen. Vielleicht sollt ich’s scherzhalber mal mit einer Rufnummernmitnahme von Yesss zu Yesss versuchen.


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.