Navigation überspringen

Imax im Apollo: Infos zu Leinwand, Sound & Preisen

19.5.2009·Kommentare:  0

Die Apa hat ein paar Infos zum neuen Imax-Saal im Wiener Apollo-Kino veröffentlicht:

Ich bin noch immer skeptisch. Baulich wird sich bis 24. Juni nicht all zu viel machen lassen. Ich vermute, dass die Leinwand etwas größer sein wird, weil sie nun vom Boden bis ganz zur Decke reicht. Zu jener im ehemaligen Imax neben dem technischen Museum wird das aber trotzdem kein Vergleich sein. Und die Preise sind auch nicht ohne. Moviecard-Besitzer werden wohl etwas weniger zahlen – ich schätze so um die 10 Euro. Da das Angebot an Startfilmen recht mager ist, wird der größte Saal im Apollo wohl auch mit normalen Filmen bespielt werden, wär ja sonst Verschwendung. Die Imax-Dokus sind mir übrigens ziemlich wurscht. Von denen hab ich im früheren Imax schon genug gesehen, da hat jede Universum-Folge mehr Tiefgang. Gespannt bin ich trotzdem.


Schlagwörter

· · · ·


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.