Navigation überspringen

Datenvolumen-Zähler auf Nokia-S60-Handys

26.12.2009·Kommentare:  1

Wer zu seinem Mobilfunkvertrag zusätzlich ein Datenpaket angemeldet hat, sollte das verbrauchte Volumen im Auge behalten. Wenn man nur ein bisschen surft ist das weniger ein Problem. Wer aber die Möglichkeiten seines S60-Handys, wie z.B. Podcasts, Flickr-Dienst oder E-Mail, ausschöpft, kann schnell den Überblick verlieren.

Paketdaten-Zähler

Manche Mobilfunkanbieter wie Bob zeigen das verbrauchte Volumen in den Benutzereinstellungen an, andere wie Yesss bieten diese Möglichkeit aus unerfindlichen Gründen nicht an. Behelfen kann man sich mit dem Paketdaten-Zähler, den man allerdings erst einmal finden muss. Unter Menü → Protokoll → Paketdaten lassen sich empfangene und gesendete Daten getrennt ablesen. Die »Protokollgültigkeit« in den Einstellungen hat auf diese beiden Summen übrigens keine Auswirkung und bezieht sich auf die Listen unter »Letzte Anrufe«. Für Vielnutzer empfiehlt es sich, das Protokoll als Schnellzugriff zu definieren.

Zähler zurücksetzen und Sperrcode

Die Zähler sollte man zu Beginn der Abrechnungsperiode zurücksetzen. Hierfür wird allerdings die korrekte Eingabe eines so genannten Sperrcodes verlangt. Ich hatte davon noch nie gehört und auch bei der ersten Inbetriebnahme meines 6220 classic nie einen eingestellt. Wem es ebenso geht kann einfach »12345« eingeben – das ist anscheinend die Standardeinstellung bei Nokia-Handys mit S60. Wer den Sperrcode ändern will kann dies unter Menü → Einstellungen → Telefon-Einstellungen → Allgemein → Sicherheit → Telefon und Sim-Karte beim Punkt »Sperrcode«1.

Eigener Zähler für »Online-Freigabe«

Wer die so genannte Online-Freigabe nutzt und dort Ovi oder Flickr als Dienst eingestellt hat, kann die hierfür übertragenen Daten separat abfragen. Dazu in die Online-Freigabe wechseln, dann Optionen → Einstellungen → Übertragene Daten. Meinem Verständnis nach handelt es sich dabei um eine Untersumme der Paketdaten, die gesamte Summe findet man wie oben beschrieben im Paketdaten-Zähler. Die Summen in der Online-Freigabe lassen sich überigens ohne Sperrcode zurücksetzen.


  1. Wer sich nicht sicher ist, ob er den Sperrcode irgendwann mal geändert hat, weiß es nach dem langen Weg zu dieser Einstellung ganz bestimmt.

Schlagwörter

· · · · · · ·


Ein Kommentar

#1 von Sven am 3.10.2010, 22:41 Uhr

Danke für diesen gut erklärten Tipp! Genau diese Information habe ich gesucht und hier gefunden!

Gruß Sven


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.