Navigation überspringen

Ich bin in der Internet Movie Database (IMDb)!

18.3.2005·Kommentare:  3

Obwohl meine Filmkarriere in den letzten Jahren ziemlich ins Stocken geraten ist (sie begann Mitte der Neunziger, fand 1998 ihren Höhepunkt mit dem abgrehten aber in Fankreisen recht beliebten Science-Fiction-Film Space Encounter und endete 2000 fulminant mit dem katastrophalen Aufnahmegespräch an der Wiener Filmakademie) befindet sich meine Wenigkeit seit kurzem in der Internet Movie Database (IMDb).

Wie man sieht habe ich zur Filmwelt noch nicht so viel beigetragen, aber irgendwie ist es trotzdem cool. Wer »submitted« jetzt meine Biografie? 🙂


Schlagwörter

· · · ·


3 Kommentare

#1 von Dominik am 19.3.2005, 8:07 Uhr

Und worum geht’s im Film Ainoa??

#2 von Stefan am 19.3.2005, 10:39 Uhr

cool 😉 dann stellt sich ja nur mehr die frage »Was ist Ainoa«?? 😛

gratuliere dir auf jeden Fall, Biographie werde ich keine submitten, aber vielleicht doch ein Foto!

#3 von Benedikt am 19.3.2005, 12:20 Uhr

Die Website zum Film, http://www.ainoa.net, spuckt seit einiger Zeit leider nur mehr den Hinweis aus, dass sie gerade für den Filmstart überarbeitet wird. Das Ganze sieht aber schon nach einer sehr vielversprechenden österreichischen Science-Fiction-Produktion aus. Ich habe mir damals auch einige Trailer von der Seite runtergeladen, die ich euch zeigen kann.

aber vielleicht doch ein Foto

Das habe ich mir wirklich schon überlegt, kostet aber $ 35,– …


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.