Navigation überspringen

A1 USB-Modem & Vodafone Dashboard unter Mac OS X Leopard

6.11.2007·Kommentare:  4

Ich hab zwar geschrieben, dass die Vodafone-Software unter Leopard einwandfrei funktioniert, aber anscheinend ist dem nicht so. Das erste Mal schien das Modem ganz normal zu funktionieren, danach hing sich die Software beim Klick auf »Aktivieren« immer auf1. Glücklicherweise gibt’s seit Ende Oktober eine neue Version (diese Seite sollte A1 besser bewerben!) des so genannten Vodafone Dashboards, das auch unter Leopard läuft.

Upgrade auf 7.2 Mbit/s

Das USB-Modem kann man übrigens kostenlos auf 7,2 Mbit/S aufrüsten. Dazu einfach die neueste Firmware runterladen. Leider ist für das Upgrade Windows erforderlich und die Installation – traditionsgemäß – recht »spaßig«. Zudem wird nachher am Mac beim Start der Software weiterhin 3,6 Mbit/S angegeben – ist hier die Mac-Software noch nicht am neuesten Stand? Wie auch immer, wenigstens wirkt sich das Upgrade laut Telefonsupport nicht auf den Tarif aus.


  1. Mit einem kleinen Trick brachte ich das Modem heute, kurz bevor ich die neue Version entdeckte, doch zum Laufen. Nach dem Start des Vodafone Dashboards (Version 2.07.05.02) einfach warten bis alle Einstellungen erkannt wurden und danach nicht auf »Aktivieren« klicken sondern einfach das Programm beenden. Danach kann man sich ganz normal verbinden.

Schlagwörter

· · · · · · · ·


4 Kommentare

#1 von Christoph am 6.11.2007, 19:52 Uhr

und danach nicht »Aktivieren« klicken sondern einfach das Programm beenden. Danach kann man sich ganz normal verbinden.

Eh logisch, oder? 😉

#2 von Benedikt am 6.11.2007, 22:16 Uhr

Jepp.

Die Software ist ziemlich schrottig und ich bin mir sicher, Vodafone könnte das Modem auch mit den Netzwerk-Einstellungen im Betriebsystem ansteuern. Aber aus irgendeinem unerfindlichen Grund, mussten sie ihren eigenen Client programmieren.

#3 von wolli am 6.1.2008, 15:13 Uhr

Christoph hat recht es funktioniret supper wenn man nicht Aktivieren klicken sondern einfach das Programm beenden danke für den tip 😀 Lg. Wolli

#4 von Benedikt am 6.1.2008, 17:13 Uhr

Du meinst wohl ich habe recht (nicht das Christoph mit seinem Zitat Unrecht hätte). 🙂


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.