Navigation überspringen

Apple-Keynote oder -Event im Nachhinein spoilerfrei anschauen

29.10.2020·Kommentare:  0Retweets:  0 1

Was tun, wenn man gerne Apple Keynotes bzw. Events schaut, sich an dem Termin aber just etwas anderes ausgemacht hat? Ganz einfach, man streamt die Keynote/das Event im Nachhinein. Klingt einfach, aber wie geht das, wenn man zur Vermeidung von Spoilern weder Apple-Website noch Apple-Newsseiten öffnen darf? Hier ein kleiner Guide.

Apples Keynotes sind toll – auch für Nichtfans

Ich finde ja, dass die Keynotes bzw. Events von Apple selbst für Leute empfehlenswert sind, die mit Apple-Produkten nichts anfangen können. Denn egal ob live oder im Vorhinein aufgezeichnet, die Präsentation an sich ist immer Weltklasse. Gerade in der Hinsicht ist es etwas verwunderlich, dass das beinahe kein anderer IT-Konzern so hinbekommt, obwohl diese vergleichbar gute bzw. auch spannende Hardware bauen.

Wann ist die nächste Keynote überhaupt?

Zunächst kann ich für konkret anstehende Keynote- und Events-Termine die Seite wheniskeynote.com empfehlen, die unter Berücksichtigung der Sommer- und Normalzeit den Termin auch für die eigene Zeitzone umrechnet.

Spoilerfrei im Nachhinein anschauen – so gehts!

Weiß man schon im Voraus, dass man die Keynote nicht live sehen können wird empfiehlt es sich zunächst …

Ist die Keynote gelaufen und hat man obige Tipps befolgt, stellt sich natürlich die Frage, wie man den Stream jetzt anschauen kann, ohne versehentlich über Spoiler zu stolpern.

Am einfachsten: Apple TV

Am einfachsten ist es, auf einem Apple TV direkt die Events-App zu starten (auf iOS/iPadOS gibt es diese anscheinend nicht) und direkt auf das Event zu klicken. Spoilern begegnet man hier keinen, da auch die Oberfläche von Apple TV keine entsprechenden Notifications oder Hinweise gibt.

Auch (eingeschränkt) möglich: YouTube

Hat man kein Apple TV, gibt es immer noch die Möglichkeit die Keynote im Browser zu sehen. Dazu kann man z.B. Apples entsprechende Events-Playlist auf YouTube aufrufen. Das hat aber den Nachteil, dass man die URL schon gebooktmarkt haben muss (da unschöner, langer, unmerkbarer URL-Parameter) und ich auch nicht sagen kann, wie schnell der Stream dort bereitgestellt wird. Über die YouTube-Startseite sollte man direkt nach dem Event aufgrund diverser Meinungs- und Reaction-Videos keinesfalls gehen.

Direkt auf apple.com

Oder aber man schaut sich die Keynote direkt auf Apples eigener Website an. Dafür muss man allerdings behutsam vorgehen, da die Neuerungen meist direkt nach der Keynote promiment auf der Hauptseite platziert sind. Folgende Vorgehensweise funktioniert aber:

  1. Im Browser https://www.apple.com/apple-events eintippen (/events leitet auch korrekt weiter) – wichtig: noch nicht Enter drücken!
  2. Augen schließen (kein Witz, der Keynote-Teaser auf der Eventseite verrät sonst alles)
  3. Eine Handfläche vor die Augen halten (vertraut mir)
  4. Enter drücken
  5. Augen öffnen (Handfläche sollte Monitor bzw. Browserfenster komplett abdecken)
  6. Die Handfläche nun langsam nach oben bewegen, bis der blaue »Watch the Event«-Link im Blickfeld erscheint
  7. Handbewegung sofort stoppen (sonst erscheinen gleich die angekündigten Neuerungen) und Link anklicken

Die nächste Keynote sollte gerüchteweise am 17. November stattfinden und sich um die Vorstellung der neuen ARM-basierten Macs drehen – ich bin gespannt!

Eure Meinung, eure Tipps?

Findet ihr den Tipp hilfreich, habt ihr andere Empfehlungen? Auf euer Feedback dazu freue ich mich in den Kommentaren!


Neueste Artikel

Schlagwörter

· · ·


Kommentieren

Am liebsten hier, gerne aber auch auf Twitter und Facebook.
Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern innerhalb von 24 Stunden.