Navigation überspringen

Männerherzen

★★★★☆·27.10.2009·Kommentare:  0

Eine Liebeskomödie aus dem Baukasten, so könnte man »Männerherzen« mit Til Schweiger, Christian Ulmen und Co. bezeichnen. Oder vielleicht auch »Keinohrhasen« für Männer. Denn wer den Film aus dem Vorjahr gesehen hat, dem wird hier so einiges bekannt vorkommen: Nicht nur der Schlagersänger, die Kindergärtnerin oder der Macho aus der Medienbranche, sondern auch visueller Stil, Schnitt und musikalische Untermalung legen die Vermutung nahe, dass man sich hier das System vom letztjährigen Kinohit als Sicherheitsnetz gespannt hat.

Das mag jetzt nicht sonderlich positiv klingen, aber eines kann man »Männerherzen« nicht vorwerfen: Langeweile. Und weil hier mit zumindest einem der fünf Männerschicksale auch ein tragischerer Ton angeschlagen wird, ist die Komödie von Simon Verhoeven vielleicht sogar einen Tick besser als Til Schweigers »Keinohrhasen«. Auch die restlichen Elemente sind, wenn auch nicht unbedingt originell, sehr gut umgesetzt und unterhalten bis zum Schluss ohne großen Durchhänger.

Wer Lust auf Kino hat, kann – vor allem in der derzeitgen Flaute – mit »Männerherzen« nichts falsch machen.

Unterhaltsam bis zum Schluss – 4/5


Schlagwörter

· · · ·

Mehr zu diesem Film

Trailer (YouTube) · IMDb


Kommentieren

Dieser Eintrag kann nicht mehr kommentiert werden.