Navigation überspringen

Sennheiser Momentum True Wire­less 3: Viel­ver­spre­chen­der erster Ein­druck + Problemchen

10.8.2022·Kommentare:  0Retweets:  0 0

Seit kurzem befinden sich die Sennheiser Momentum True Wireless 3 in meinem »Testlabor«. Als Besitzer (und Fan) der ersten Generation von 2019 war ich auf die neueste Revision besonders gespannt – ein detaillierter Test ist in Arbeit, anbei schon einmal meine ersten Eindrücke.

Update: Mein ausführlicher Test der Sennheiser Momentum True Wireless 3 ist da!

Die Sennheiser Momentum 4 Wireless in Weiß, Schrägansicht.
Die Verpackung sieht schick aus, ist aber unzeitgemäß groß für den Inhalt.

Unterm Strich ist mein erster Eindruck sehr gut, vor allem was Größe und Sound betrifft. Die Probleme mit dem Verbindungswechsel hingegen kann ich 2022 nicht mehr nachvollziehen – mal sehen, ob hier Sennheiser vielleicht doch noch nachbessert oder Multipoint die Situation verbessert.

Eure Meinung

Ich werde in den nächsten Tagen die Momentum True Wireless 3 für meinen Test genauer unter die Lupe nehmen. Was meint ihr? Habt ihr die Momentum True Wireless 3 und seid zufrieden damit? Oder auch nicht? Habt ihr Fragen, die ich vielleicht im Rahmen meines Tests beantworten soll? Auf Feedback dazu freue ich mich wie immer in den Kommentaren!

Hinweis: Das Testgerät wurde mir freundlicherweise als Leihgabe von Sennheiser bzw. der Agentur Markenstern zur Verfügung gestellt. Dieser Erfahrungsbericht wurde – wie immer – weder gegen Bezahlung oder sonstige Gegengeschäfte erstellt, noch unterliegt dieser Bedingungen, Beschränkungen oder einer Vorabgenehmigung seitens des Herstellers oder Dritter. Mehr zur Unabhängigkeit und nicht-kommerziellen Ausrichtung von benedikt.io gibt’s unter Über.


  1. Bei einem erfolgreich ablaufenden Upgrade sieht man einerseits in der App neben dem Countdown der verbleibenden Minuten auch eine Prozentangabe in Zahlen. Zudem blinken die Status-LEDs der Ohrhörer schnell Grün/Violett. 

Neueste Artikel

Schlagwörter

· · · · · ·


Kommentieren

Am liebsten hier, gerne aber auch auf Twitter und Facebook.
Ich freue mich über jeden Kommentar und antworte gern innerhalb von 24 Stunden.