Navigation überspringen

»Slow Horses«, Staffel 3 – so sollten alle TV- Streaming-Serien sein!

Spoilerfrei·5 / 5Sterne·26.1.2024·Kommentare:  0

Ich erneuere mein Gütesiegel für »Slow Horses« auch für die 3. Staffel. Nachdem mir Staffel 1 dermaßen gut gefallen hat und auch die zweite Staffel, die 2023 im April erschienen ist, sehr gut war, setzt die 3. Staffel (seit Ende November 2023 auf auf Apple TV+) noch eins drauf.

Die Story (spoilerfrei)

Die Geschichte der neuen Staffel beginnt dabei mit einem brisanten Dokument des MI5, das eine Mitarbeiterin leaken will und wie die Chefetage damit, nennen wir es mal, umgeht. Die Situation eskaliert schnell, sodass man auch gern bereit ist, intern Opfer zu bringen – explizit nicht metaphorisch gesprochen.

Was macht »Slow Horses« so gut?

Wie auch zuvor und die beste Eigenschaft an »Slow Horses«: Jede Sekunde ist hier Story, nur etwas garniert mit genau der richtigen Dosis Exposition, sodass Wordbuilding und Charakter-Entwicklung nicht zu kurz kommen. Was die dritte Staffel dabei besonders gut macht, ist das Hinarbeiten auf einen Showdown, der in seinem Setup derart spannungsgeladen und für einen Großteil der Protagonisten auch aussichtslos daherkommt, dass es eine wahre Freude ist – dabei darf diesmal übrigens auch Jackson Lamb (Gary Oldman) mehr in Aktion treten.

Der Humor kommt nicht zu kurz

Apropos Freude, nicht einmal der »Slow Horses«-typische Humor muss dafür leiden, ganz im Gegenteil: Denn obwohl es in Staffel 3 teilweise besonders hart zur Sache geht, darf trotzdem gelacht werden. Aber eben nicht nach plumper US-Machart, indem halt einfach der Kill lustig sein soll, sondern weil »Slow Horses« hier einfach auch in Action-Einlagen skurrile Momente findet, die einen einfach zum Lachen bringen. Lambs grantige Oneliner noch gar nicht mitgerechnet.

Viel mehr braucht man zur aktuellen Staffel nicht zu sagen und die Empfehlung nicht einmal auf Genre-Fans eingrenzen – denn mit derartig kurzweiliger, spannender und humorvoller Unterhaltung sollte in der Tat jeder etwas anfangen können.

Beispielhafter Release-Zyklus

Auch bzgl. Vertriebsform könnten sich andere Serien übrigens gern eine Scheibe abschneiden: Denn die 6 Folgen für eine Staffel mögen wenig anmuten. Dafür gibt es halt garantiert keine Hänger, Filler, Längen oder auch nur den Hauch einer langweiligen, irrelevanten Szene. Außerdem bekommen wir so aktuell sogar alle 6 bis 8 Monate eine neue Staffel.

Staffel 4 kommt!

Apropos: Eine Vorschau auf – die natürlich bereits bestätigte – Staffel 4 gibt es wie gewohnt am Ende der letzten Folge, Starttermin vermutlich noch 2024. Ich bin jetzt schon gespannt.

★★★★★

PS: Fun-Fact am Rande und etwas, das mir bis jetzt nicht bewusst war: Den Titel-Track »Strange Game« haben die Rolling Stones bzw. Mick Jagger eigens für die Serie geschrieben.


Neueste Filmkritiken

Mehr zu »Slow Horses, Staffel 3«

Trailer (YouTube) · IMDb · Rotten Tomatoes · Metacritic

Schlagwörter

· · · · · ·

Slow Horses, Staffel 3 https://benedikt.io/2024/01/slow-horses-staffel-3-kritik/ 2024-01-26 Saul Metzstein https://benedikt.io/media/movie-review.jpg Ich erneuere mein Gütesiegel für »Slow Horses« auch für die 3. Staffel. Nachdem mir Staffel 1 dermaßen gut gefallen hat und auch die zweite Staffel, die 2023 im April erschienen ist, sehr gut war, setzt die 3. Staffel (seit Ende November 2023 auf auf Apple TV+) noch eins drauf. Die Story (spoilerfrei) Die Geschichte der […]

Kommentieren

Ich freue mich über jeden Kommentar (Guidelines) & antworte immer (meist < 24h), HTML erlaubt.